Falafel

Falafel_9Das erste Mal habe ich Falafel in Großbritannien gegessen, genauer gesagt in Coventry. Weil uns der kleine Hunger packte und ein Falafelstand vor unseren Augen so einladend kleine runde Bällchen machte, mussten wir die unbedingt probieren. Und schon war ich verliebt. So leckere habe ich leider bisher nie mehr gegessen, entweder zu trocken oder geschmacklich fad. Also haben wir entschlossen selbst einmal Falafel auszuprobieren und wir waren erstaunt, es geht ganz einfach…

Weiterlesen →

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram
RSS

Urlaub für die Wohnung

Steine bemalen

Alle Jahre wieder geht es (zum Glück und mit großer Vorfreude) für mich ans Meer. Schon ein paar Wochen vorher kann ich es gar nicht mehr abwarten und fühle die frische Meeresbrise quasi schon hinter jeder Hausecke. Ich habe euch ja schon im letzten Sommer von meiner Ostseeliebe vorgeschwärmt und daran hat sich nichts geändert. Nach Tagen voller entspanntem Nichtstun, langen Strandspaziergängen, ganz viel Meeresbrise und Wellengucken, Baden und einfach nur am Strand sitzen und genießen, Nachmittagen voller guter Bücher, für die man endlich mal Zeit hat und viel viel Zeit mit der Familie fällt der Abschied jedes Mal schwer. Wie also ein Stück Urlaub mit in den Alltag nehmen?

Weiterlesen

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram
RSS

Hummus in drei Variationen

Hummus

Vor Jahren habe ich in Wien auf dem Naschmarkt das erste Mal Hummus gekostet – und war begeistert! Seitdem schleiche ich nach mehreren Fehlkäufen immer etwas skeptisch um die Hummus-Becher im Supermarkt herum. Und bis auf ein paar leckere Gerichte vom Street Food Market ist noch nichts an diese leckeren orientalischen Kichererbsen-Dip vom Naschmarkt herangekommen. Höchste Zeit, es einfach mal selbst auszuprobieren! Weiterlesen

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram
RSS

Pflaumenkompott

Pflaumenkompott

Wenn man sehr günstig Pflaumen in einer Plasteschale bekommt und von außen kaum erahnen kann, in welchem Zustand die Früchtchen sind, muss man damit rechnen, dass sie schon etwas überreif sind. Und richtig – heute saßen wir mit einer Schale Pflaumen im kurz-vor-dem-Auseinanderfallen-Stadium da. Was also tun, wenn die Pflaumen noch super lecker schmecken, bei jedem Versuch, sie aufzuschneiden aber zu Matsch zerfallen? Richtig – Pflaumenkompott! Heiß ist das ein wahrer Wintergenuss, frisch aus dem Kühlschrank zu Gries, Vanillepudding oder Eis aber auch ein echter Sommertraum. Und ganz einfach! Weiterlesen

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram
RSS

Gewürzdosen aufpeppen

Gewürzdosen aufpeppen

Ein altbekanntes Problem – zwischen Uni und Arbeit bleibt wenig Zeit für all die schönen Dinge, die schon so lange auf der „Ich-würde-endlich-gerne-mal“-Liste stehen. Aber wir haben mal wieder festgestellt, dass es auch viele kleine Ideen gibt, die sich am Abend nach einem langen Tag gut umsetzen lassen. Getreu dem Motto „aus Alt mach Neu“ habe ich mein Gewürzregal etwas aufgepeppt. Weiterlesen

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram
RSS

Mustikkapiirakka – Finnischer Blaubeerkuchen

IMAG2108Wer jetzt in Finnland zu Besuch ist, sollte das Land nicht verlassen, ohne ein Stück traditionellen Blaubeerkuchen probiert zu haben. Denn zu dieser Zeit des Jahres stehen die Wälder in Finnland voll mit den kleinen dunklen Beeren. Das besondere ist, hier kann man noch die „Urbeere“ essen, die geschmacklich viel intensiver ist, als die hochgezüchteten Kulturheidelbeeren bei uns.

Weiterlesen →

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram
RSS

Hauptstadtbesuch in Finnland

DSC_0129DSC_0129

Finnland ist mit knapp 5,5 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von rund 340.000 m2 ein recht dünn besiedeltes Land, und feiert im Jahr 2017 seine noch junge Unabhängigkeit von einhundert Jahren. Wie in jedem Land gibt es natürlich auch ein paar Stereotypen wie die Finnen angeblich sind. Dabei stehen ganz oben: hoher Alkoholkonsum, teurer Lebensstandard und emotional kühle Menschen.

Weiterlesen →

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram
RSS

Eiskaffee auf Vorrat

Eiskaffee

Uff, in den letzten Tagen haben wir ganz schön geschwitzt – Hallo Sommer! Endlich fühlt es sich auch an wie Sommer 🙂 Wir genießen den Feierabend am See, freuen uns über das kurze-Hosen-Wetter und – schwitzen wie verrückt! Wer wie Teresa auch bei diesen Temperaturen jenseits der Heißgetränkemarke nicht auf Kaffee verzichten möchte, kann ganz schnell Abhilfe leisten. Ab sofort gibt es sommerlichen Eiskaffee-Genuss aus dem Gefrierfach – egal zu welcher Tageszeit!

Weiterlesen

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram
RSS

Traumfänger im Bohemian Style

IMAG0545Was gibt es schöneres als schöne Träume im Sommer. Der Traumfänger sollte ursprünglich helfen die bösen Träume einzufangen. Das Kultobjekt der Indianer begeistert auch heute noch viele naturverbundene Menschen und Hippies. Auch wenn wir nicht unbedingt an übersinnliche Kräfte denken, finden wir die Idee, nur mit guten Träumen beschert zu werden, einfach toll. Weil wir den bohemian style lieben und Traumfänger sowieso etwas schönes sind, wollten wir unbedingt unseren eigenen Dremacatcher basteln. Denn die haben neben dem Nützlichen auch noch einen tollen Nebeneffekt – ein passendes Deko-Elemente für die Wohnung, am Fahrrad, im Garten oder beim Campen.

Weiterlesen →

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram
RSS

Rucola-Pesto

Rucola-Pesto

Neulich gab es ja schon Rucola-Salat – heute haben wir ein Rezept für ein leckeres Rucola-Pesto für euch. Das ist perfekt dazu geeignet, die Reste aus den großen Rucola-Packungen zu verarbeiten, bevor die Blätter welk werden. Im Kühlschrank hält sich das Pesto mit etwas Öl bedeckt eine ganze Weile. Wie ihr euch vielleicht vorstellen könnt, ist es bei uns dazu aber gar nicht gekommen – zu schnell haben wir das Pesto mit Spaghetti zusammen verputzt…  Weiterlesen

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram
RSS