Gebrannte Mandeln (vegan)

Gebrannte MandelnLangsam wird es also doch nochmal winter-weihnachtlich kalt! Kaum zu glauben und eigentlich schade, jetzt, wo alle Weihnachtsmärkte wieder geschlossen sind und die Weihnachtszeit irgendwie viel zu schnell an uns vorbeigerauscht ist. Für alle, die bei den nach Kuscheldecke-rufenden Temperaturen nostalgisch werden, haben wir das perfekte Mittel, um kleine Wintersehnsüchte zufriedenzustellen.

Die selbstgebrannten Mandeln gehen super schnell und einfach und hinterlassen kein so großes Loch im Geldbeutel, wie sie es auf dem Weihnachtsmarkt getan haben. Außerdem sind sie perfekt als kleines Geschenk für alle Gleichgesinnten geeignet 🙂


Zutaten

  • 400 g ganze, unbehandelte Mandeln
  • 100 ml Wasser
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Zimt

So geht’s

Erhitzt eine Pfanne und bringt das Wasser darin zusammen mit dem Zucker und dem Zimt zum kochen. Gebt die Mandeln dazu und lasst das Ganze unter Rühren weiter köcheln. Der Zucker beginnt nach einer kurzen Weile zu schmelzen und zieht Fäden. Wenn die Masse etwas krümelig wird, ist es Zeit, die Mandeln aus der Pfanne zu nehmen und sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech zu schütteln. Mit einer Gabel lassen sich die Mandeln, die noch etwas aneinander kleben, gut trennen. 

Abkühlen lassen und winterlich genießen!

Tipp: Wir haben relativ wenig Zucker genommen – wenn die Mandeln für euch nicht genug „Kruste“ bekommen, einfach etwas Wasser und Zucker in die Pfanne geben.

Viele liebe Neujahrsgrüße von Frau & Fräulein Kreativ 🙂

Gebrannte Mandeln

[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram
RSS

Schreibe einen Kommentar