Gefüllte Auberginen, türkische Art

Gefüllte Auberginen

Alles, was aus dem Ofen kommt, muss einfach lecker sein! Heute gab es gefüllte Auberginen mit Feta überbacken. Herrlich! 


Zutaten für drei Personen

  • 2 Auberginen
  • 2 Zwiebeln
  • Nach Lust und Laune Knoblauch
  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • Optional: Pilze, Zucchini oder was sonst noch Leckeres im Vorratsschrank zu finden ist
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • etwas Tomatenmark
  • etwas frische Minze, gehackt
  • Kurkuma
  • Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer
  • Wer mag: Chili
  • etwas frische Petersilie, gehackt
  • Schafskäse, gerieben
  • Olivenöl
  • Als Beilage: Couscous, Reis, Salat oder Baguette

So geht’s

  • Zuerst werden die Auberginen gewaschen, längst halbiert und mit einem Löffel „ausgekratzt“. Bratet die Hälften dann kurz von beiden Seiten in Olivenöl an. Wer mag, kann sie auch noch mit etwas Zitronensaft beträufeln. Das Fruchtfleisch kleinschneiden und beiseite stellen.
  • Dann kommt die Tomatensoße an die Reihe: Dazu Zwiebeln und Knoblauch anbraten, Gewürze hinzufügen und mit den Tomaten ablöschen. Tomatenmark hinzufügen und mit der Minze 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. 
  • Fehlt noch die Füllung: Hier das Hackfleisch mit etwas Zwiebel anbraten, das geschnittene Fruchtfleisch der Auberginen und je nachdem, ob ihr habt, Pilze oder anderes Gemüse unterrühren und mitbraten. Wer mag, kann dann nochmal mit Kreuzkümmel und Kurkuma abschmecken. Zum Schluss kommen die Petersilie und etwas von der Tomatensoße dazu. 
  • Nun wird gefüllt: Gebt die Tomatensoße in eine Auflaufform. Darauf kommen die Auberginenhälften, die ihr dann großzügig mit der Hackfleischmischung füllen könnt. Schafskäse darüber streuen und dann geht es bei c. 180 °C für 20 bis 25 Minuten in den Ofen. 
  • Bei uns gab es Couscous dazu. Diesen einfach nach Packungsanleitung quellen lassen, etwas Öl und Zitronensaft unterrühren und fertig. 

Gefüllte Auberginen

Vegetarische Abwandlungsmöglichkeiten: Auberginen mit Gemüse füllen oder eine Curry-Couscous-Füllung zubereiten. 

Lasst es euch schmecken 🙂 Eure Teresa und Nadja

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram
RSS

Schreibe einen Kommentar