Rucola-Pesto

Rucola-Pesto

Neulich gab es ja schon Rucola-Salat – heute haben wir ein Rezept für ein leckeres Rucola-Pesto für euch. Das ist perfekt dazu geeignet, die Reste aus den großen Rucola-Packungen zu verarbeiten, bevor die Blätter welk werden. Im Kühlschrank hält sich das Pesto mit etwas Öl bedeckt eine ganze Weile. Wie ihr euch vielleicht vorstellen könnt, ist es bei uns dazu aber gar nicht gekommen – zu schnell haben wir das Pesto mit Spaghetti zusammen verputzt… 


Zutaten

  • 1 Bund Rucola
  • Pinien- oder Sonnenblumenkerne
  • Knoblauch
  • Parmesan nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer
  • nach Geschmack: Chili
  • Olivenöl

So geht’s

Rucola waschen, Knoblauch schälen und pressen und alles mit den anderen Zutaten vermischen und pürieren. Wer mag, kann die Kerne vorher ohne Fett in der Pfanne rösten. Mit Salz, Pfeffer und eventuell Chili nochmal abschmecken und fertig ist euer Pesto!

Tipp: Besonders lecker schmeckt Rucola-Pesto mit frischen, jungen Blättern. Große Blätter schmecken schnell etwas bitter. Wenn ihr das Pesto über Nacht ziehen lasst, verliert es die Bitterkeit.

Rucola-Pesto

Rucola-Pesto

Guten Appetit wünschen wir euch! Eure Teresa und Nadja

[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram
RSS

Schreibe einen Kommentar