Knoblauch pellen ohne Messer

IMAG0690

Knoblauch kommt bei uns an so gut wie jedes Gericht, denn die kleine Knolle schmeckt einfach super. Nur die Hände riechen nach dem Schälen und Schneiden immer unangenehm. Weil wir gerne Reisen und das auf teilweise abenteuerliche Weise, haben wir auch nicht immer unser Messer parat. Wie auch immer. Heute gibt es einen kleinen aber effektiven Trick, wie Ihr euch das Messer waschen erspart.

Materialien

  • Einweckglas (nicht zu klein und nicht zu groß)
  • Knoblauchzehe

 


So wird’s gemacht

Die Knoblauchzehe wird in das Glas gegeben und dann einmal kräftig durchgeschüttelt, bis sich die Hülle von der Knoblauchzehe löst. Es muss auf jeden Fall ein Glas sein, bei Plastikbehältern klappt es nicht so gut.

 

Der Vorteil: Nicht nur die Hände stinken nicht, auch schneidet mal nicht so viel von der Zehe weg.

 

Falls Ihr noch ein paar Rezeptideen braucht, schaut mal hier unten. Einfach eins aussuchen, anklicken und loskochen:

Hühnchenrezepte

Fischrezepte

Party- und Grillrezepte

Rezepte mit Pasta

Vegetarische/Vegane Rezepte

Rezepte mit Hackfleisch

Viel Spaß beim Kochen wünschen Nadja und Teresa.

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

 

 

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram
RSS

Schreibe einen Kommentar