Sommerlicher Couscous-Salat

Couscous-Salat

Bei den sommerlichen Temperaturen der letzten Tagen brauchen wir dringend etwas Leichtes auf dem Teller, um zu Hause, im Büro und in der Uni nicht noch mehr zu schwitzen. Also musste etwas Kühles und Frisches her! Ein Salat sollte es sein, der ein bisschen Abwechslung zwischen Eisberg und Co. bringt. Unsere Wahl fiel auf Couscous-Salat. Der kann über Nacht schön durchziehen und schmeckt dann einfach super lecker – egal ob zum Mittag oder Abendbrot. Da kann der Sommer gerne noch etwas bleiben 🙂


Zutaten für etwa drei Personen 

  • 250 g Couscous
  • 60 ml Olivenöl
  • 80 bis 100 ml Wasser
  • 2 EL Zitronensaft
  • Tomate, Gurke, Paprika und alles Gemüse, das ihr gerne esst
  • 1/2 Zwiebel
  • etwas Balsamico-Essig
  • frische Petersilie
  • 100 g Schafskäse
  • Salz, Pfeffer, Koriander, Kreuzkümmel

So geht’s

Mischt den Couscous mit Wasser, Olivenöl und Zitronensaft und lasst alles gut durchziehen, bis der Couscous eine angenehme Konsistenz hat. Wenn nötig, noch etwas Flüssigkeit nachgießen. 

Würzt dann eine erste Runde mit Salz, Pfeffer, Koriander und Kreuzkümmel und gebt einen Schluck Balsamico-Essig dazu.

Gemüse und Petersilie waschen und kleinschnippeln und unterrühren. Ebenso den Käse. Die Zwiebel könnt ihr mit etwas Butter andünsten und noch etwas Balsamico mitköcheln lassen (sehr lecker!). Nochmal alles gründlich verrühren und mit den Gewürzen abschmecken (wir sind ja große Kreuzkümmelfans, da kam also eine große Portion in den Salat, ist aber Geschmackssache… ).

Dann kann der Salat entweder schon auf eure Teller wandern oder ihr gebt ihm noch ein bisschen Ruhezeit im Kühlschrank. Leider haben wir heute nur ein Foto für euch – wir haben den Salat zu schnell aufgegessen…

Lasst es euch schmecken und genießt den Sommer! Liebe Grüße von uns 🙂 

[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]

Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram
RSS

Schreibe einen Kommentar