Käsespätzle á la Nina

 imag2613

Eine meiner Kochfreundinnen ist eine waschechte Schwabin. Sie hat mir gezeigt wie man Spätzle schnell und einfach selbst zubereiten kann und mir ein paar Tipps und Tricks für den perfekten Teig gegeben. Ich darf euch das Rezept und die Tipps verraten – ein großes Danke an Nina 🙂

Dazu gibt es natürlich viel Käse, so dass Teresa´s Herz gleich doppelt erfreut schlägt und selbstgemachte Röstzwiebeln, wo uns Ninas Freund gezeigt hat wie es geht.

 

Zutaten 

Für die Spätzle 

4 Eier

350 g Mehl (kann aber auch etwas mehr sein)

1 Tasse Mineralwasser

Salz

imag2590 

Für die Röstzwiebeln 

2 Zwiebeln

1 Tasse Mehl

½ Butter

 

sonstige Zutaten 

viel Käse 🙂 Wir haben Emmentaler genommen.

  

So wird’s gemacht 

  1. Wasser mit Salz zum Kochen bringen
  2. In der Zeit Mehl, Salz und Eier in eine Schüssel geben.
  3. Mit dem Rührgerät zu einem Teig kneten.
  4. Währenddessen das Mineralwasser hinzufügen.
  5. Je nachdem wie der Teig ist, sollte noch Mehl hinzugefügt werden.

Ein Zitat von einer echten Schwabin: Umso härter der Teig, desto besser schmeckt´s!

Und tatsächlich hat man beim Kneten dann gemerkt wie schwer der Teig sich am Ende selbst mit dem Rührgerät kneten ließ.

  1. Um die Spätzle in Streifen zu bekommen, haben wir dann eine Kartoffelpresse benutzt.
  2. Das muss dann ziemlich schnell gehen, weil die Spätzle im Wasser sonst zusammenkleben.
  3. Ein paar Minuten im Wasser ziehen lassen, wenn sie oben schwimmen mit einem Schaumlöffel abschöpfen und in eine Schüssel mit kaltem Wasser abschrecken.
  4. Anschließend in eine Auflaufform geben, viel Käse darüber reiben, mit Pfeffer abschmecken und in den Backofen geben bis der Käse überbacken ist.
  5. Währenddessen ein halbes Stück Butter im Tiegel schmelzen.
  6. Zwiebeln schneiden, in Mehl wälzen und im Tiegel frittieren.
  7. Auf einem Stück Zellstoff abtropfen lassen.
  8. Die Spätzle aus dem Ofen holen, die Zwiebeln darüber streuen und schmecken lassen.

Guten Appetit wünschen Eure Nadja und Teresa.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram
RSS

Schreibe einen Kommentar