Duftdeko selbst kreiert

Du möchtest nicht nur das es weihnachtlich aussieht, sondern auch weihnachtlich duftet? Zum einen kannst Du das ganz einfach erreichen, in dem Du die Plätzchen am Weihnachtsmorgen frisch backst und zum anderen kannst Du mit ätherischen Ölen Dich und Deine Liebsten in weihnachtliche Stimmung versetzen. Wichtig ist dabei, dass die ätherischen Öle 100 % naturrein sind.


Materialien

  • Deko (Holz, Tannenzapfen, Bucheckern, Blätter)
  • Ätherische Öle (z.B. Orange und Zimt oder Lavendel)
  • Beutel

So wird’s gemacht

  1. Wenn Du im Herbst auch so gerne wie wir Durch die Parkanlagen und Wälder spazierst wie wir, dann hast Du sicher auch einige an Herbstdekoration (z.B. Stöcke, Äste, Bucheckern) gesammelt.
  2. Das muss gut getrocknet sein.
  3. In einen Behälter oder Tüte geben.
  4. 10 Tropfen deiner Lieblingsweihnachtsdüfte hinzu geben.
  5. Gut Durchschütteln und einen Tag ziehen lassen.
  6. Dekorieren und Weihnachten genießen.Tipp: Ich benutze gerne die ätherischen Öle von ECO (AU) und Tisserand (UK). In Deutschland gibt es zum Beispiel Primavera.

Viel Spaß beim Ausprobieren wünschen Nadja und Teresa.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram
RSS

Schreibe einen Kommentar