Obstkuchen

Jetzt, wo die Masterarbeit (endlich, endlich, endlich!!) abgegeben ist, hat man endlich wieder Zeit für die vielen schönen Dinge – und das ganz ohne schlechtes Gewissen. Ich ertappe mich immer noch dabei, dass ich am Morgen aufwache und denke, ‚ich muss noch…‘ und dann denke ich: ‚NEIN, musst du gar nicht!‘ Ein wunderbares Gefühl. Jetzt können wir uns auch endlich wieder in der Küche austoben. 

Zum Geburtstag gab es neulich einen super leckeren Kuchen. Den wollen wir euch, und besonders den Obst-Fans unter euch, natürlich nicht vorenthalten. Der Kuchen ist schön fluffig und hat eine Fruchtfüllung, die ihr beliebig variieren könnt. Gekrönt wird der Kuchen von einer Schicht aus Ei und Schmand – ein Traum. Vielleicht ja auch ein leckerer (und schnell zubereiteter) Osterkuchen?


Zutaten Teig

  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Zutaten Belag

  • rund 750 g Obst (aus dem Glas oder frisch) Bei uns gab es Heidelbeeren, es ist aber auch mit Rhabarber sehr zu empfehlen. Dazu die Stangen über Nacht mit etwas Zucker ziehen lassen
  • 250 ml Saft (bei dem Obst aus dem Glas ist der ja quasi schon mit dabei)
  • 1 Päckchen Vanille-Pudding-Pulver

Zutaten Decke

  • 3 Eiweiß
  • 3 Eigelb
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 Becher Schmand

So geht’s

  1. Zuerst wird aus den Zutaten für den Teig ein Teig gerührt. Gebt diesen in eine gut gefettete Springform und backt ihn bei 175°C 15 Minuten. Bei Heißluft sind es etwa 10 Minuten Backzeit. 
  2. In der Zwischenzeit wird der Obstbelag vorbereitet: Dazu den Saft mit dem Vanille-Pudding aufkochen und anrühren. Dann das Obst vorsichtig unterheben und die Masse auf den vorgebackenen Kochenboden streichen.
  3. Weitere 10 bis 15 Minuten backen.
  4. Jetzt fehlt nur noch die Decke. Schlagt die 3 Eiweiß steif und rührt Eigelb und Zucker schaumig. Gebt den halben Becher Schmand dazu und hebt dann das Eiweiß unter.
  5. Nun die Masse auf das Obst streichen.
  6. Und nochmal für 15 Minuten bei 175°C zurück in den Ofen.

Und dann heißt es nur noch: Teller her, Kuchengabel her und genießen!

Wir wünschen euch ein schönes und sonniges Wochenende!

Teresa

[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]
Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram
RSS

2 comments

    • Frau und Fräulein Kreativ says:

      Das freut uns! Gutes Gelingen und vor allem – lass es Dir schmecken! Liebe Grüße von uns 🙂

Schreibe einen Kommentar